Streuobst Wertvolle Lebensräume

Sie sind hier: Start > Wertvolle Lebensräume

Obstwiesen als ökologisch wertvolle Lebensräume

Obstwiesen gehören zu den prägenden Elementen unserer heimischen Kulturlandschaft. Sie sind ökologisch wertvolle Lebensräume für eine Vielzahl zum Teil stark spezialisierter Tier- und Pflanzenarten. Hier können noch seltene Vogelarten wie Steinkauz, Grünspecht und Wendehals beobachtet werden. Diese Vogelarten benötigen ältere Baumbestände mit Höhlen, die sie zur Brut und als Unterschlupf benutzen. Als Nahrung dienen ihnen Insekten und Kleinsäuger, die auf ein artenreiches Grünland angewiesen sind.

Obstwiesen übernehmen wichtige klimatische Ausgleichsfunktionen. Sie dienen dem Lärm- und Staubschutz, sind Frischluftlieferanten und gleichzeitig wertvolle Erlebnis- und Erholungsräume für den Menschen.

Obstwiesen sind ein wesentlicher Bestandteil der historisch gewachsenen Kulturlandschaft. Sie spiegeln die wirtschaftlichen und sozialen Bedürfnisse vergangenen Zeiten wieder.

Für Streuobstwiesen ist es 5 vor 12

Seit den sechziger Jahren des letzten Jahrhunderts ist bundesweit ein rapider Rückgang der Streuobstwiesen zu verzeichnen, der bis heute anhält. Bundesweit ist ein Rückgang je nach Region auf 10-30% des Bestandes von 1950 zu verzeichnen. Allein in Hessen hat der Bestand an Hochstämmen von über 8 Mio. Bäumen im Jahr 1938 auf ca. 1 Mio. Bäume im Jarh 1983 abgenommen. Im Main-Taunus-Kreis wurden 1959 640.000 Hochstämmen gezählt, 2002 noch ca. 50.000.

© Interligent kommunizieren GmbH